browser-handy.de

Infos über Handys, Tarife und sonstige Mobilfunkthemen

Wie schlägt sich das Fairphone im Test?

Sonntag 19. Januar 2014 von Matti

Die ersten Fairphones sollten mittlerweile bei Kunden aus aller Welt eingetroffen sein. Die erste Marge ist ausverkauft und wer noch ein Fairphone haben möchte muss sich auf der Webseite für den zweiten Produktionsgang anmelden. Mittlerweile haben sich schon über 24.000 Kunden für den nächsten Produktionsgang angemeldet. Ist das Fairphone also ein großer Erfolg? Zuersteinmal muss man sagen daß sich die Macher hinter dem Projekt wirklich respekt verdient haben. Sie haben es geschafft ein möglichst faires Telefon zu produzieren und das als Neulinge ohne große Geldgeber im Nacken. Das ist eine tolle Leistung und verdient für sich schon einmal viel Anerkennung.

Das Fairphone kostet etwas über 300 Euro und kann in die Mittelklasse eingeordnet werden. Kürzlich hat Motorola mit dem Motorola G in diesem Segment zwar den Preis rekordverdächtig gesenkt aber dass faire Materialien und Arbeitsbedingungen etwas mehr kosten sollte ja allen klar sein.

Und auch die Testergebnisse können als solide bezeichnet werden. Allerdings gibt es eine Entscheidung der Fairphone-Entwickler die ich als klare Fehlentscheidung interpreteiren würde. Statt einem kombinierten Touchscreen mit Deckglas wurden diese beiden Komponenten einzeln verbaut. Das hat zwar den Vorteil dass bei einem Bruch des Glases nur das Glas und nicht das Display ausgetauscht werden muss, der Nachteil ist aber dass das Display nicht ganz so gut auf Eingaben reagiert. Ich kann mich noch gut an mein erstes Smartphone und die bescheidene Bedienung erninnern und ich kann nur sagen dass das damals keinen Spass gemacht hat. Erst bei modernen Smartphones ist die Bedienung so flüssig und mühelos dass die Benutzung eines Touch-Screens am Handy wirklich Spass macht. Aus diesem Grund ist für mich ein Abstrich bei genau diesem Bauteil ein absolutes Unding. Deshalb hoffe ich darauf dass das nächste Fairphone-Modell bezüglich Display auf etwas modernere Technologie setzt. Dann wäre das Fairphone auch für mich interessant wenn ich mal wieder ein neues Handy brauche.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 19. Januar 2014 um 21:21 und abgelegt unter Handys. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

Kommentar schreiben