browser-handy.de

Infos über Handys, Tarife und sonstige Mobilfunkthemen

Nicht zugestellte Nachrichten bei iMessage (gelöst)

Montag 31. März 2014 von Matti

Apples hauseigener Messenger iMessage ist eine tolle Sache, denn man kann ganz einfach Nachrichten über das Datennetz verschicken. Sogar von Tablets die kein UMTS-Modul haben ist der Nachrichtenversand problemlos möglich.

In letzter Zeit häufen sich aber leider die Berichte dass Nachrichten als „Nicht Zugestellt“ gekennzeichnet werden. Und das obwohl sie trotzdem beim Empfänger angekommen ist.

Ich habe das Problem vor kurzem auf meinem iPad gehabt. Alle Nachrichten werden zuerst als zugestellt und manchmal sogar als gelesen gekennzeichnet. Nach kurzer Zeit, teilweise erst Minuten später, meldet iMessage aber dass die Nachrichten nicht zugestellt werden können.

Ich habe folgende Lösungsansätze ausprobiert die bei manch anderen iMessage Usern Abhilfe geschafft haben:

  • Löschen und neu Anlegen der Kontakte.
  • Das Gerät neu starten.
  • iMessage deaktivieren und die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. (Achtung, hierbei werden alle Zugangsinformationen zu den gespeicherten WLAN Netzwerken gelöscht)
  • iMessage in den Geräteeinstellungen deaktivieren, das iPad neu starten und danach wieder bei iMessage anmelden.

Im Endeffekt hat erst die letzte Maßnahme geholfen. Wenn ihr das gleiche Problem habt probiert erstmal die anderen Lösungsansätze ohne das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen aus.

Falls ihr die Probleme mit den nicht zugestellten Nachrichten trotz aller Versuche immer noch habt schreibt doch mal eure Erfahrungen in die Kommentare. Vielleicht hat auch noch jemand einen weiteren Lösungsansatz parat.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 31. März 2014 um 20:37 und abgelegt unter iOS, Tablets. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

Kommentar schreiben