browser-handy.de

Infos über Handys, Tarife und sonstige Mobilfunkthemen

Pokern auf dem Handy

Freitag 29. März 2013 von Matti

Pokern ist mittlerweile schon fast zu einem Volkssport geworden. Im Internet buhlen unzählige Pokeranbieter um die Aufmerksamkeit der Spieler. Es gibt kostenlose Angebote die man mit Spielgeld spielen kann aber auch viele Echtgeld-Pokeranbieter. Die Einstiegshürde ins Pokern ist so gut wie nicht mehr gegeben denn wo man früher erst ins Spielkasino fahren musste ist der nächste Pokertisch im Internet immer nur einen Mausklick entfernt. Zudem fallen keine Eintrittspreise ins Kasino mehr an und da man auch mit kleinsten Einsätzen oder gleich um Spielgeld spielen kann muss man auch kein Lehrgeld mehr bezahlen.

Mit dem Wandel hin zum Smartphone und Tablet verschiebt sich nun langsam die Internetnutzung weg vom Laptop und PC und hin zu den mobilen Geräten. Da nun auch die Handynetze immer stabiler werden, die Internetflatrates bezahlbar sind und die Internetnutzung auf einem Smartphone fast schon pflicht ist kommen auch die Pokeranbieter darauf sich hier eine neue Kundengruppe zu erschließen. Deshalb haben die ersten Anbieter schon Poker-Apps für Android Handys und Tablets am Start. Eines haben die Poker-Apps aber gemein, sie lassen sich nicht über die offiziellen App-Stores installieren sondern müssen direkt vom Anbieter downgeloadet werden. Um eine selbständig downgeloadete Android-App zu installieren muss in den Einstellungen nur eine Menüoption umgesetzt werden. Je nach Android-Version heisst der Menüpunkt eventuell etwas anders, bei der neuesten Version findet man ihn unter Sicherheit->Geräteverwaltung->Unbekannte Herkunft. Ist die App dann installiert muss man sich nur noch ab und zu nach einem Update umsehen.

Ich persönlich habe schon früher gerne Poker gespielt aber es macht doch um einiges mehr Spass wenn man dazu nicht um Rechner sitzen muss sondern das ganz gemütlich von Sofa aus erledigen kann. Irgendwann werden die Pokerapps sicherlich auch in den offiziellen App-Stores erlaubt sein und spätestens dann enfällt auch die etwas umständlichere Installation. Das dürfte sicherlich vielen Poker-Spielern entgegen kommen.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 29. März 2013 um 22:15 und abgelegt unter Allgemeines. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

Kommentar schreiben