browser-handy.de

Infos über Handys, Tarife und sonstige Mobilfunkthemen

Tipps und Tricks für Tiny Tower (Walkthrough Guide)

Sonntag 15. Januar 2012 von Vik

Tiny Tower ist ein Handy Game für iPhone und Android Google Handys.

In diesem Spiel geht es darum einen Wolkenkratzer aufzubauen, Stockwerk um Stockwerk.
Jedes Stockwerk kostet Coins um es zu bauen. Die Coins werden mit Shops verdient die sich in jedem neu gebauten Stockwerk einrichten lassen. Um in diesen Shops Geld verdienen zu können sind Mitarbeiter (Bitizens) nötig. Diese Mitarbeiter können angeheuert werden in Apartments die in jedem neuen Stockwerk eingerichten werden können. Ist so ein Bewohner einmal in einem dieser Apartments, kann diesem ein Job zugewiesen werden.
So funktioniert das Hauptprinzip des Apps für das iPhone und Android Handys.
Es gibt ausserdem noch beschleunigende Funktionen in Tiny Tower, die mit den sogenannten Towerbux durchgeführt werden und verschiedene VIP’s mit denen der Bau eines Stockwerks und das bestellen von Ware für einen Shop beschleunigt werden kann. Ausserdem gibt es nocht VIP’s die den Kauf der Waren in einem Shop beschleunigen oder direkt einem alles abkaufen und einen VIP der potentielle Mitarbeiter in noch leerstehende Apartments kostenlos einweist.


Hier gehts zu Seite 2 von 2 (Tiny Tower Cheats)

FAQ’s:

Was ist die maximale Stockwerkanzahl (das Limit) in Tiny Tower?
– Es können mit version 1.5.1 maximal 153 Stockwerke gebaut werden, inkl. Lobby. Danach können zwar immer noch „unendlich“ viel leere Stockwerke gebaut werden, aber diese können nicht mit einem Shop oder Apartment bestückt werden, es kommt dann immer die Meldung „No new follor of this type for your level.“, wenn man das versucht. Hier muss man auf das nächste Update mit neuen Grafiken warten.

Was ist der beste Aufzug und wieviel kostet dieser?
– Der beste und schnellste Aufzug kostet 499 Towerbux und hat eine Geschwindigkeit von 46ppm. Auf diesen hinzuarbeiten lohnt sich.

Wie kann man Bitizens einstellen?
– Entweder man befördert Bitizens mit dem Aufzug in einen freistehenden Slot im Apartment (Residential) oder man zahlt einen Tower Bux um den Bitizen sofort einzustellen. Sobald ein Bitizen in einem Apartment ist, kann man diesen einen Job zuweisen. Dazu klickt man auf das Icon im Apartment mit dem dort abgebildeten Bitizen, dann kommt ein Informationsfenster und dort kann man den Button „Job“ klicken, nach einer kurzen Frage kann man dann eine freie Jobstelle mit diesem Bitizen besetzen.

Was gibt es alles bei Tiny Tower?
– In aller kürze, ne menge Stockwerke (Floor), Apartments (Residential), Shops (Creative, Retail, Recreation, Service, Food), Bitizens (Die Bewohner und Mitarbeiter des Hochhauses), Aufzüge, Towerbux, Coins, ein bischen Wirtschaftsimulation, Missions, Bitbook, und noch ein paar Social Elemente.

Tipps & Tricks (Walkthrough Guide) für das iPhone Spiel

– Für den Anfang kommt man am schnellsten Weiter, wenn man solange spielt bis man 50 Towerbux zusammenhat, dann kan man nämlich diese 50 Towerbux umtauschen in 100.000 Coins. Damit kann man sich gleich ein paar Stockwerke kaufen.

– Es sollte immer ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Shop und Apartments sein, damit man immer Genug Mitarbeiter (Bitizens) einstellen kann um die Shops voll betreiben zu können!

– Am besten man füllt erstmal alle Slot in einem Shop mit Mitarbeitern voll ehe man mit dem dem nächsten Shop weitermacht.

– Wann immer es geht sollte den Bitizens ein Traumjob zugewiesen werden, das macht diese Glücklich und ausserdem produzieren sie damit auch gleich doppelt soviele Ware für den gleichen Preis.

– Es sollten immer die fähigsten Mitarbeiter in einem Shop eingestellt werden, damit wird garantiert, das immer zu günstigsten Preis eingekauft wird. Je Mitarbeiter ist maximal 9% Rabatt möglich, das macht bei 3 Bitizens bis zu maximal 27% Rabatt aus.

– Man sollte so schnell wie möglich Towerbux verdienen und diese Aufsparen für den jeweils nächstbesseren Lift. Der beste Lift kostet 499 Towerbux, das dauert etwas bis man den hat, aber der geschwindigkeitszuwachs lohnt sich.

Fazit
Tiny Tower ist ein nettes Handy App mit netter Pixelgraphik das Süchtig machen kann. Je länger man spielt wird man feststellen das es keine weitere Spieltiefe zu erfahren gibt, es wird lediglich Stockwerk um Stockwerk gebaut wobei die jeweiligen Shop die man darin bauen kann sich nur ein bischen unterscheiden in der Menge die sie Produzieren können.
Das Gameplay ist nicht sehr komplex in Tiny Tower und geht sehr flott zu bedienen, somit eignet es sich sehr gut um in der U-Bahn oder bei sonstigen lässtigen Wartezeiten dieselbige zu überbrücken.

Hier gehts zu Seite 2 von 2 (Tiny Tower Cheats)

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 15. Januar 2012 um 22:55 und abgelegt unter Android, Handyspiele, iPhone. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

2 Kommentare über “Tipps und Tricks für Tiny Tower (Walkthrough Guide)”

  1. Schoko schrieb:

    Wie schließt man die Tiny Tower App komplett?
    Danke für eine Antwort

  2. Vik schrieb:

    Beim iphone macht man einen doppelklick auf den homebutton, es erscheint dann unten am handy eine leiste mit allen apps die man bisher so geöffnet hat! Auf das tiny tower, dann mit dem finger länger draufbleiben, bis die icons anfangen sich zu bewege. Oben rechts auf jedem icon sieht man dann noch ein „x“, wenn man auf dieses „x“ drückt verschwindet das icon und die app ist damit geschlossen!
    Ich hoffe die info hat dir helfen können!

Kommentar schreiben